18

Deutsches WordPress Shop Plugin

Wordpress-Shop-Plugin-deutsch-wpShop

Das Team von maennchen1 hat anscheinend die Nase genau so voll wie alle anderen deutschen Blogbetreiber. Denn auch wenn der Markt für ein WordPress Shop Plugin speziell für den deutschen Blogbetreiber NOCH recht klein ist, so machen sich die Jungs die Arbeit genau für diese Nische ein Plugin zu etablieren, welches Sie grad in der finalen Phase entwickelt haben.

Update – Jetzt mit Affiliate Link

Für alle die mir eine kleine Provision verschaffen wollen habe ich oben rechts mit dem Bild ein Affiliate Link eingefügt.

wpShopGermany – Das erste echte WordPress Shop Plugin für den deutschen Markt

So heißt das Kind.

Shop in WordPressZiel war und ist es ein Plugin für den deutschen Markt zu erstellen, welches möglichst in der Lage ist dem deutschen Recht gerecht zu werden – was für ein Unsinn das bei uns die Rechtsanwälte so viel Geld mit Abmahnungen verdienen.

Die Vorgabe für den deutschen Markt wurde klar erreicht !

Dies wird dadurch erreicht, das die Jungs sowohl regen Kontakt zu Ihrem Rechtsanwalt haben, anscheinend lesen können ;) , und gewollter Weise auch direkt ein Plugin zum Plugin veröffentlicht haben, dass in der Lage ist die aktuellen rechtsgültigen Texte zu den AGB, Widerrufsbelehrung und co direkt von einem Anbieter zu integrieren welcher sich grundlegend mit dem deutschen Recht befasst und die Rahmenbedingungen für den deutschen Markt regelmäßig aktualisiert.

FWordpress Shop mit Pluginür den deutschen Shop Betreiber, der seinen Shop mit WordPress betreiben möchte heißt das nun erst mal sich ein wenig ausruhen zu können und die Ruhe vor den Anwälten zu genießen. Und wer keine Angst hat, der kann Geld verdienen.

Ganz aktuell ist auch die Entwicklung, da sich das wpShopGermany Plugin noch frisch in Arbeit befindet können alle möglichen Wünsche an solch ein Plugin noch frühzeitig berücksichtigt werden. Wer also früh in das Projekt investiert wird mit Wachstum des eCommerce Plugin belohnt. Diesmal entwickelt sich der Wachstum jedoch in die gewünschte “eigene” Richtung.

Für ein echtes Review hatte ich noch nicht ausreichend Zeit zum testen, aber sobald die ersten Wochen ins Land gezogen sind wird dies mit Sicherheit noch folgen.

Die Preise des WordPress Shop Plugin für den deutschen Markt gestalten sich meiner Meinung nach, mehr als moderat.

Hier gibt es 3 Kategorien, Light – Pro – Enterprise.

Die Light Version ist nur für Vertreiber von elektronischem Content Interessant, also eBooks, MP3, Bilder, Fotos, Themes oder eben auch Plugins :) . Ebenfalls ist die einzig mögliche, wenngleich auch einzig Sinnvolle Zahlungsweise hier PayPal.

Die Pro Version, kann genau wie die Light Version nur mit einem Blog betrieben werden, hier wird der Funktionsumfang des WordPress Plugins jedoch mit der Möglichkeit auch materielle Güter zu vertreiben. Außerdem wird die Palette der Zahlungsmöglichkeiten auf das Normale Maß erweitert.

Dann gibt es noch die Enterprise Version, diese kann alles was die Pro Version kann, plus die Möglichkeit das Plugin in etlichen deutschen WordPress Shop zu betreiben.

Eine detaillierte Auflistung und Gegenüberstellung der Varianten zu dem wpShopGermany Plugin findet Ihr hier.

Die Preise:

Light 18,99 Euro – Pro 35,99 Euro – Enterprise 99,99 Euro

Für unsere Sparfüchse: HIER könnt Ihr bis zum 31.07.2010 eine Lizenz für das WordPress Shop Plugin gewinnen.

Die Installation des WordPress Plugin für einen deutschen Online Shop ist gewohnt einfach. Das Plugin muss per FTP hochgeladen werden, innerhalb der Pluginverwaltung von WordPress aktiviert werden und dann kann es auch schon losgehen mit dem verkaufen ! Natürlich gibt es auch die Möglichkeit das Plugin für einen #Wordpress Shop ausgiebig zu testen und zwar ganze 14 Tage. So wie sich die Jungs und insbesondere Roger, der die Außenkommunikation betreibt, engagieren sollte es auch kein Problem sein mal 14 Tage dran zu hängen. Ich persönlich kenne es nur zu genau einen teilweise umfangreichen Shop zu betreiben und diesen mangels Zeit nicht ausgiebig testen zu können.

Das wichtigste ist, denke ich, jedoch der ebenfalls deutschsprachige Support. Den gibt es auf den üblichen Kanälen wie E-Mail, Forum, WordPress Blog und TELEFON. Ich denke letzeres ist für echte Business Kunden ein echter Mehrwert gegenüber den Plugins die uns aus dem amerikanischen Online Shop Markt bekannt sind.

Fazit: Wer bereits einen Online Shop mit WordPress für den deutschen Markt betreibt und es leid ist die amerikanischen Plugins zu nutzen und bis ins Detail zu ändern kann viel Zeit, Geld und vor allem Nerven sparen. Ein Test und Blick ins wpShopGermany Plugin für WordPress lohnt in jedem Fall. Die Entwicklung ist noch nicht zu Ende und kann noch “beeinflusst” werden. Und ein Shop Betreiber der gerade erst anfängt und auf der suche nach einem rechtssicherem Shop Plugin für WordPress und den deutschen Markt ist kommt an dem wpShopGermany erst mal nicht so schnell vorbei.

Eine gelungene und informative Seite zu amerikanischen Shop Plugins für WordPress findet ihr bei Sergej Müller.

Technorati-Markierungen: ,,,
GD Star Rating
loading...
Deutsches WordPress Shop Plugin, 9.2 out of 10 based on 13 ratings
Erstellt in:Wordpress, Wordpress Shop Tags: , ,

Related Posts

Speichern und Teilen!

18 Antworten to "Deutsches WordPress Shop Plugin"

  1. Kai sagt:

    Öhm.. nochmal ich, warum hast du das Plugin nicht installiert ? Jetzt wo ich gerade die Plugin Liste von dir gesehen habe, da ist das Shop Plugin gar nicht dabei.

    • Dennis sagt:

      Hehe, tatsähclih mal ein aufmerksamer Leser, freut mich.
      Ganz einfach, ich berteibe hier keinen Online Shop, das einzige was ich verkaufen könnte wären meine dummen Sprüche, die gibts aber auch umsonst wenn du möchtest :)
      Ich möchte das Plugin hier einsetzen. Aber dafür will cih erstmal das neue Design für den Shop fertig haben. Also so alles in allem werden da noch locker 2-3 Monate vergehen bis ich mal was Produktives mache.
      Ich betreibe das mit WordPress und Shops ja nicht hauptberuflich sondern nur als kleines Hobby um zu erfahren was es alles so gibt und was möglich ist.

      • Rieke sagt:

        Hi Dennis!

        Ich habe die Agentur Version gekauft als ich 2 Bestandskunden hatte, die genau so ein Plugin benötigt hätten. (Ich warte schon ewig darauf)

        Bei beiden waren die Templates der Kunden nicht mit den Shop kompatibel, bei beiden konnte man mir nicht helfen und schickte mich zu den Template Autoren … beides waren Templates die schon viele Hundert mal über die Template DB verkauft worden sind(aber auch andere Männchen Kunden hatten mit diesen Templates Shop Probleme – wie ich durch googeln erfuhr).

        Beide Templates waren von uns grafisch komplett neu gestaltet, weshalb wir sicherlich nicht für den Shop mal eben das Template tauschen.
        Zudem kann der Shop nicht mit mehr als 1 Variation umgehen.
        Beispiel:
        Unsere Kundin hat einen Textil Shop. Nun kann ich in dem Shop angeben, dass es dieses Shirt in rot, grün, gelb und blau zur Auswahl gibt. Der Shopkunde wählt das grüne, das landet im Warenkorb. Aber ohne Größe .. IM WARENKORB kann der Shop-Kunde dann nachträglich noch die Größe auswählen …. das geht mal gar nicht.

        Für uns war das Shop Modul raus geschmissenes Geld, es war gleich bei den ersten beiden Kunden nicht einzusetzen und noch weit von dem entfernt was ich von einem guten Shop Modul erwarte.
        Und das Rechte-Plugin, nun..ja das kostet auch Monat für Monat Geld (waren es 10 – 14 Euro / Monat ?), es gibt auch andere Webseiten wo man diesen Service bekommt.

        “Kleine” Shops werden den Betrag abschreckend finden … größere werden auf keinen Fall mit diesem Plugin arbeiten.

        • Dennis sagt:

          Das hört sich ja gar nicht gut an. Also ich bin bisher echt zufrieden.
          Hast du denn schon mal die 2.0 getestet, ich glaube dort ist es jetzt möglich multiple Choice Auswahl zu machen.
          Wenn bei mir mal mehr als 2 Variationen waren hab ich diese einfach zusätzlich als Artikel angegeben, das war zwar etwas mühselig aber lief dann auch einwandfrei.

  2. Mister sagt:

    Außerdem Gibts da auch eine Testversion die man sich installieren kann. Da muss man nicht sofort Produktiv mit dem Shop arbeiten.

    by Dennis: Ich habe mal deine Webseite entfernt, http://keine/ ist ein bischen unnütz !

  3. Joachim sagt:

    Das Plugin ist besonders für Startups sehr hilfreich. Besonders wichtig finde ich das zusätzliche protected shops-plugin, damit man sich lästige Abmanhnungen vom Hals hält, denn man will schliesslich kein Geld für anwälte ausgeben. Ich finde das Plugin sehr gelungen.

    Grüße
    Joachim

  4. arno sagt:

    hi ich find den Download oder Kauflink nicht. Haben die noch Probleme etc?

    schöne Grüße
    Arno

  5. Ina sagt:

    Hallo Dennis, ich habe das Plugin heute mal per FTP Upload installiert, wenn es meinen anforderungen entspricht, werde ich gerne über deinen Affiliate Link die Enterprise version bestellen. – schaut bis jetzt gut aus. Wenn ich bestelle sage ich Dir vorher bescheid.

  6. Jens sagt:

    Für einen “Neuling” wie mich gut geschrieben, vielen dank für den Tipp.

  7. Egon sagt:

    Hallo Dennis,
    ab heute ist das “Deutsche WordPress Shop Plugin” bei mir auf linkgator.de im Einsatz. Hast ja vor kurzem schon einmal reingeschaut. Die Installation lief recht einfach und Sonderwünsche wurden vom Entwickler sehr schnell und zur besten Zufriedenheit ausgeführt.

    Feedback ist ausdrücklich erwünscht.

    Gruß
    Egon

  8. Also besonders schick sieht das ganz ja noch nicht aus.
    DemoShop: http://bit.ly/w5rSlW

    Aber werde da dran bleiben. OsCommerce SEO tauglich zu machen ist eine Qual. Und Magento ist selbst auf einem Root Server (noch) zu lahm. OxiD ist mir zu komplex und das Tempate System ist recht verwirrend. Da wär das schon echt eine spitzen Alternative. Aber mal abwarten was daraus wird.

    Grüße,
    azella

  9. Ich betreibe jetzt schon seit vielen Monaten eine Shop mit WP. Das funktioniert soweit auch ganz gut, aber!

    Eine Anbindung an die Warenwirtschaft wäre ein Segen.

  10. Fördy sagt:

    Für mich liest sich der Beitrag zu positiv und zu wenig kritisch. Sorry, aber bei Blogeinträgen, die ein Produkt in den Himmel loben und weder Schwachstellen aufzeigen, noch Nachteile gegenüber der Konkurrenz erwähnen, bin ich immer skeptisch.

  11. -->
  12. Wordpress Onlineshop – Erstes echtes deutsches Plugin ! - SEO - DOMAIN - HOSTING sagt:

    […] Hier findet ihr eine weiteren “kleinen” Beitrag zu dem Plugin von mir. Technorati-Tags: WordPress,OnlineShop,Plugin […]

  13. Kai sagt:

    Hallo Dennis, hast du das Shop Plugin auch mal richtig getestet ?
    Mich würden mal ein paar Praxiserfahrungen interessieren bevor ich damit einen produktiven Shop gestalte.

    • Dennis sagt:

      Hi, nein, bisher konnte ich noch nicht wirklich produktiv testen. Ich will jedoch mit dem Plugin den Shop für einen meiner Arbeitgeber realisieren. Ich hab zumindest mal alles installiert und viel rumgespielt und bisher bin ich schwer begeistert.

  14. Kai sagt:

    Öhm.. nochmal ich, warum hast du das Plugin nicht installiert ? Jetzt wo ich gerade die Plugin Liste von dir gesehen habe, da ist das Shop Plugin gar nicht dabei.

    • Dennis sagt:

      Hehe, tatsähclih mal ein aufmerksamer Leser, freut mich.
      Ganz einfach, ich berteibe hier keinen Online Shop, das einzige was ich verkaufen könnte wären meine dummen Sprüche, die gibts aber auch umsonst wenn du möchtest :)
      Ich möchte das Plugin hier einsetzen. Aber dafür will cih erstmal das neue Design für den Shop fertig haben. Also so alles in allem werden da noch locker 2-3 Monate vergehen bis ich mal was Produktives mache.
      Ich betreibe das mit WordPress und Shops ja nicht hauptberuflich sondern nur als kleines Hobby um zu erfahren was es alles so gibt und was möglich ist.

      • Rieke sagt:

        Hi Dennis!

        Ich habe die Agentur Version gekauft als ich 2 Bestandskunden hatte, die genau so ein Plugin benötigt hätten. (Ich warte schon ewig darauf)

        Bei beiden waren die Templates der Kunden nicht mit den Shop kompatibel, bei beiden konnte man mir nicht helfen und schickte mich zu den Template Autoren … beides waren Templates die schon viele Hundert mal über die Template DB verkauft worden sind(aber auch andere Männchen Kunden hatten mit diesen Templates Shop Probleme – wie ich durch googeln erfuhr).

        Beide Templates waren von uns grafisch komplett neu gestaltet, weshalb wir sicherlich nicht für den Shop mal eben das Template tauschen.
        Zudem kann der Shop nicht mit mehr als 1 Variation umgehen.
        Beispiel:
        Unsere Kundin hat einen Textil Shop. Nun kann ich in dem Shop angeben, dass es dieses Shirt in rot, grün, gelb und blau zur Auswahl gibt. Der Shopkunde wählt das grüne, das landet im Warenkorb. Aber ohne Größe .. IM WARENKORB kann der Shop-Kunde dann nachträglich noch die Größe auswählen …. das geht mal gar nicht.

        Für uns war das Shop Modul raus geschmissenes Geld, es war gleich bei den ersten beiden Kunden nicht einzusetzen und noch weit von dem entfernt was ich von einem guten Shop Modul erwarte.
        Und das Rechte-Plugin, nun..ja das kostet auch Monat für Monat Geld (waren es 10 – 14 Euro / Monat ?), es gibt auch andere Webseiten wo man diesen Service bekommt.

        “Kleine” Shops werden den Betrag abschreckend finden … größere werden auf keinen Fall mit diesem Plugin arbeiten.

        • Dennis sagt:

          Das hört sich ja gar nicht gut an. Also ich bin bisher echt zufrieden.
          Hast du denn schon mal die 2.0 getestet, ich glaube dort ist es jetzt möglich multiple Choice Auswahl zu machen.
          Wenn bei mir mal mehr als 2 Variationen waren hab ich diese einfach zusätzlich als Artikel angegeben, das war zwar etwas mühselig aber lief dann auch einwandfrei.

  15. Mister sagt:

    Außerdem Gibts da auch eine Testversion die man sich installieren kann. Da muss man nicht sofort Produktiv mit dem Shop arbeiten.

    by Dennis: Ich habe mal deine Webseite entfernt, http://keine/ ist ein bischen unnütz !

  16. Joachim sagt:

    Das Plugin ist besonders für Startups sehr hilfreich. Besonders wichtig finde ich das zusätzliche protected shops-plugin, damit man sich lästige Abmanhnungen vom Hals hält, denn man will schliesslich kein Geld für anwälte ausgeben. Ich finde das Plugin sehr gelungen.

    Grüße
    Joachim

  17. arno sagt:

    hi ich find den Download oder Kauflink nicht. Haben die noch Probleme etc?

    schöne Grüße
    Arno

  18. Ina sagt:

    Hallo Dennis, ich habe das Plugin heute mal per FTP Upload installiert, wenn es meinen anforderungen entspricht, werde ich gerne über deinen Affiliate Link die Enterprise version bestellen. – schaut bis jetzt gut aus. Wenn ich bestelle sage ich Dir vorher bescheid.

  19. Jens sagt:

    Für einen “Neuling” wie mich gut geschrieben, vielen dank für den Tipp.

  20. Egon sagt:

    Hallo Dennis,
    ab heute ist das “Deutsche WordPress Shop Plugin” bei mir auf linkgator.de im Einsatz. Hast ja vor kurzem schon einmal reingeschaut. Die Installation lief recht einfach und Sonderwünsche wurden vom Entwickler sehr schnell und zur besten Zufriedenheit ausgeführt.

    Feedback ist ausdrücklich erwünscht.

    Gruß
    Egon

  21. Also besonders schick sieht das ganz ja noch nicht aus.
    DemoShop: http://bit.ly/w5rSlW

    Aber werde da dran bleiben. OsCommerce SEO tauglich zu machen ist eine Qual. Und Magento ist selbst auf einem Root Server (noch) zu lahm. OxiD ist mir zu komplex und das Tempate System ist recht verwirrend. Da wär das schon echt eine spitzen Alternative. Aber mal abwarten was daraus wird.

    Grüße,
    azella

  22. Ich betreibe jetzt schon seit vielen Monaten eine Shop mit WP. Das funktioniert soweit auch ganz gut, aber!

    Eine Anbindung an die Warenwirtschaft wäre ein Segen.

  23. Fördy sagt:

    Für mich liest sich der Beitrag zu positiv und zu wenig kritisch. Sorry, aber bei Blogeinträgen, die ein Produkt in den Himmel loben und weder Schwachstellen aufzeigen, noch Nachteile gegenüber der Konkurrenz erwähnen, bin ich immer skeptisch.

Kommentar eingeben

Submit Comment
© 2007 - 2014 Dennis Bloggin.
Theme entwickelt von Theme Junkie. Umsetzung von Windings.de

Alle Links auf meiner Seite sind Werbe- und Partnerlinks