4

Arbeitszimmer wieder absetzbar ! – EStG

Brandaktuell, mit dem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts Karlsruhe (BVerfG, Beschluss vom 6.7.2010, Az. 2 BvL 13/09) ist das Arbeitszimmer nun endlich wieder einfacher von der #Einkommensteuer abzusetzen. Am besten sofort den Steuerberater oder Lohnsteuerhilfeverein informieren !

Hier gilt nun: Solange der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer keinen Arbeitsplatz zur Verfügung stellt ist ein Arbeitszimmer bei den Werbungskosten als Ausgabe zu berücksichtigen. Und zwar unabhängig davon ob die das Arbeitszimmer nun den Arbeitsmittelpunkt bildet oder nicht.

Das wird nun sowohl die Lehrer als auch die freien Handelsvertreter und reinen Außendienstler freuen die durch Ihren Arbeitgeber keinen eigenen Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt bekommen.

Das Fazit des Urteils ist ähnlich dem Urteil zur Fahrtkostenpauschale / Pendlerpauschale. Der Gesetzgeber muss nun Rückwirkend zum 01.01.2007 das Gesetz ändern.

Weitere Updates und Details werde ich schreiben wenn ich die Chance hatte das Urteil zum Arbeitszimmer zu lesen.

Der Stern hat ebenfalls schon ein Artikel veröffentlicht und auch bei der Welt ist ein interessanter Artikel zu lesen.

Sollten Sie fragen zu der Absetzbarkeit des Arbeitszimmers oder der Pendlerpauschale haben , so wird Ihnen Ihr Steuerberater oder Lohnsteuerhilfeverein gerne weiterhelfen.

Erstellt in:Einkommensteuer Tags: , ,

Related Posts

Speichern und Teilen!

4 Antworten to "Arbeitszimmer wieder absetzbar ! – EStG"

  1. Kalliey sagt:

    Endlich! Rückwirkend bis 01.01.2007 find ich vorbildlich. 🙂

    Das bringt ja dann nochmals ein paar Euro.

  2. Melvenue sagt:

    Von dem Beschluss an sich hatte ich ja schon gehört, ging ja wild durch die Nachrichten… Aber dass das ganze rückwirkend ab 1.1.07 gilt finde ich mal richtig cool, muss gleich mal meine Steuerberaterin anrufen 😉

  3. Dennis sagt:

    Hiho, jau, da haben wohl ne Menge Leute erstmal seltsam aus der Wäsche geblickt.
    Allerdings hilft das Urteil ja auch nur wenn die Steuererklärung noch nicht gemacht wurde, oder der Bescheid noch offen ist.
    Und aktuell ist ja, sowiet ich heute das ein oder andere gelesen habe nur, das die Regelung nicht in Ordnung ist, ich lasse mich jedoch ordentlich überraschen was der Gesetzgeber nun nachlegt.

  4. -->
  5. Christoph sagt:

    Das wurde jawohl auch mehr als Zeit. Kann doch wohl nich sein das ständig alles auf unserem Rücken ausgetragen wird.

  6. Kalliey sagt:

    Endlich! Rückwirkend bis 01.01.2007 find ich vorbildlich. 🙂

    Das bringt ja dann nochmals ein paar Euro.

  7. Melvenue sagt:

    Von dem Beschluss an sich hatte ich ja schon gehört, ging ja wild durch die Nachrichten… Aber dass das ganze rückwirkend ab 1.1.07 gilt finde ich mal richtig cool, muss gleich mal meine Steuerberaterin anrufen 😉

  8. Dennis sagt:

    Hiho, jau, da haben wohl ne Menge Leute erstmal seltsam aus der Wäsche geblickt.
    Allerdings hilft das Urteil ja auch nur wenn die Steuererklärung noch nicht gemacht wurde, oder der Bescheid noch offen ist.
    Und aktuell ist ja, sowiet ich heute das ein oder andere gelesen habe nur, das die Regelung nicht in Ordnung ist, ich lasse mich jedoch ordentlich überraschen was der Gesetzgeber nun nachlegt.

Kommentar eingeben

Submit Comment
© 2007 - 2017 Dennis Bloggin.
Theme entwickelt von Theme Junkie. Umsetzung von Windings.de

Alle Links auf meiner Seite sind Werbe- und Partnerlinks