10

Google+ (Plus) füllt das Sommerloch 2011

googleplusGoogle Plus ist nach dem grandiosen Start in aller Munde. Es gab kaum jemanden der am Donnerstag KEINE Einladung haben wollte. Der Webmaster Friday fragt diese Woche wie wir mit dem Sommerloch umgehen. Ganz klar, im Sommer 2011 füllt Google Plus diese Lücke.

Zwar kündigt Mark Zuckerberg für die nächste Woche fantastische Änderungen bei Facebook an, jedoch kann ich mir nicht vorstellen was Facebook noch im Background haben könnte um die aktuelle Situation noch schnell für sich zu entscheiden.

Google Plus vs. Facebook – Ein Bild sagt alles

googlevsfacebook

So ungefähr muss sich Mark gefühlt haben. Matt Cutts, das bekannteste Gesicht hinter Google, ist zusammen mit einem ehemaligem Designer aus dem Hause Apple ein Geniestreich gelungen. Google+ ist eingeschlagen wie eine Bombe. Aufgeräumt, strukturiert und vor allem, intuitiv zu bedienen. Genau das ist notwendig um die User zu begeistern.

Wieder nur ein Hype ?

Ich glaube nicht. Zwar ist grad zu Anfang immer ein enormer Run auf DAS NEUE zu verzeichnen, so geschehen bei Google Wave, allerdings glaube ich diesmal das es eine etwas andere Situation ist. Facebook wirkt schon lange viel zu überladen und muss sich mit enormen Sicherheitslücken auseinander setzen. Anwendungen und Trojaner sind dominant vertreten und Nerven die meisten Nutzer nur noch. Google sollte hier bereits mehr Erfahrungen haben genau dies zu unterdrücken und abzuwehren. Ein weiterer Trend zum Hype wurde bereits von eisy in die Welt gesetzt. Er rief dazu auf sein eigenes Google+ Profil per 301 Redirect zu verlinken um die extrem unschöne Profil URL zu kürzen und HUNDERTE sind seinem Ruf gefolgt.

Ich denke zwar das Google auch hier recht schnell nachlegen wird und eine eigene Möglichkeit bietet die Profil URL zu kürzen, aber nichts desto Trotz, coole Aktion.

API und Business Sites (Fanpages) bereits in Planung.

Kurz nach dem Launch von G+ kamen sofort die ersten Schreie nach einer Möglichkeit sein Unternehmen zu präsentieren. Halt genau so wie es bei Facebook mit den Fanpages möglich ist. Und kurz nach den Rufen kam auch die Meldung von Searchengineland das dies bereits in Arbeit ist. Ebenso kann man sich bereits als Entwickler um einen API Zugang bewerben. Wir können also davon ausgehen das es bald viele viele Funktionen gibt auf die wir nicht verzichten möchten. Mir fehlen hier ganz klar Verknüpfungsmöglichkeiten mit anderen Diensten wie zB. Twitter, Tumblr, Places oder auch direkt mit dem eigenen Blog.

Coole Funktionen bei Google Plus

Es gibt bereits einige Postings was mit Google Plus so alles möglich ist. Der erste Post den ich entdeckt habe kommt von T3N, hier wird auf einige Funktionen eingegangen und kurz erklärt wie man diese nutzt.

Einige Sachen die mir aufgefallen sind fehlen aber noch. Hier ist z.B. zu erwähnen das man seine Beiträge per Drag & Drop mit Bildern oder Videos füllen kann. Die echte Invite Funktion, also wenn man innerhalb seiner Circles einfach mal einen User per Doppelclick auswählt, funktioniert leider noch nicht, wird aber wohl die nächsten Tage freigeschaltet denke ich.  Was allerdings komplett fehlt sind “echte” private Nachrichten. Zwar lässt sich innerhalb des Streams ein Beitrag mit auch nur EINER Person teilen, aber wie eine kurzer Talk mit Thomas Promny zu Tage brachte, ist das zwar ein cooles Feature, jedoch schnell vergänglich. Über die Benachrichtigungsfunktion wird man wohl informiert das man in einem privaten Betrag erwähnt wurde, insgesammt geht das ganze im Stream aber recht schnell unter und wenn hier nach 2-3 Wochen nochmal reingesehen werden will hat man einiges zu scrollen.

Alles in allem bin ich aber echt gespannt was Google Plus in nächster Zeit liefert und freue mich von Anfang an mit dabei zu sein.

Was ist mit euch, seid ihr auch schon bei Google Plus ?

Infos zu Google Plus:

Wie die anderen das Sommerloch stopfen:

Erstellt in:Blogparade Tags: , , , ,

Related Posts

Speichern und Teilen!

10 Antworten to "Google+ (Plus) füllt das Sommerloch 2011"

  1. Ina Tarantina sagt:

    Hey Dennis,

    wie meinste das denn mit den privaten Nachrichten? Man kann doch E-Mails schreiben…und da kann man doch den entsprechenden Button aktivieren…und auch selektiv für die unterschiedlichen Kreise, so kann man gut Spam vermeiden…

    • Dennis sagt:

      Hey Ina, klar, mailen geht ja schon immer, auch unabhängig von Google.
      Da ich heute gesehen habe das nun bald auch eine Suche in G+ integriert wird ist das auffinden von „privaten“ Shares dann auch wieder einfacher.
      Aber aktuell fehlt halt eine Nachrichtenfunktion wie zB. bei Facebook, dort schau ich zu dem User nur in die Nachrichten und sehe sofort die komplette „private“ Historie.

  2. Hallo Dennis,

    ich habe auch seit heute einen Google+ Zugang und bin gespant wie sich die Platform weiterentwickelt. Auf den ersten Blick macht G+ einen benutzerfreundlichen Eindruck und man merkt direkt wieviel knowhow von den Googlemitarbeitern dort drinsteckt. Das Konzept mit Freundes- und Bekanntenkreisen finde ich sehr gut. Genauso wie die „Hangouts“ eine geniale Idee sind. Ich bin gespannt was noch kommt.

    Ich denke auch, dass G+ nicht nur ein Hype ist sondern ein ernsthafter und großer Konkurrent für Facebook darstellt.

    Es wird spannend 🙂

    Viele Grüße
    Pascal Wenzel

    • Dennis sagt:

      Ich denke auch das hier eine ganz spannende Geschichte läuft und ich warte nur noch auf die API.
      Sobald die Entwickler endlich dran dürfen wird da ganz schnell auch ganz viel passieren.

  3. Adrian sagt:

    Ich freue mich auch schon auf die Öffnung des Portals. (Als Privatperson)
    Mit unserem Unternehmen bin ich schon drin.
    Wer mir eine Mail schreibt den kann ich gerne einladen! adria.trage-at-flyer4fun.de Ich sollte noch genügen Einladungen zur verfügung haben.

  4. ralf sagt:

    Ich kann fast nicht auf die Öffnung von Google plus abwarten. Das wird eine wirklich gute Alternative zu Facebook. Es wird uns halt viel mehr anbieten. Ich freue mich schon so!

  5. Jo sagt:

    Ich liebe diese Videos bei denen eine Google+ Figur einen Facebook Figur fertig macht. Davon gibt es mittlerweile wirklich viele im Netz 🙂

  6. Martin sagt:

    Jetzt im Nachhinein muss man sich schon fragen, ob das nur ein Hype, ein kurzes Strohfeuer war. Ich hab mich auch angemeldet damals und war sehr begeistert. Nur hat Google ein Riesenproblem, das alle anderen in Zukunft auch haben werden: Facebook hat die kritische Masse an Nutzer. Jeder ist dort und ein neues Social Network macht auch nur Spaß wenn eine bestimmte Anzahl an Leuten dort ist (die kritische Masse).
    Ich glaube nicht, dass deshalb irgendjemand auch nur ansatzweise Facebook gefährden kann. Allenfalls in kleinen Nischen (wie XING im Business-Bereich, etc.)

    Martin

  7. -->
  8. Chaosweib sagt:

    Ich hab leider keine Einladung bekommen, kann daher noch nicht wirklich mitreden. 😉

    • Dennis sagt:

      Huhu Chaosweib,
      na macht ja nix da gibts noch viele die auf die „Einladung“ warten. Googel ist hier ien wenig überlsatet denke ich, bzw spielt einfach auch damit das man immer nur schwungweise Einlass gewährt um das Ganze etwas interessanter zu machen. Das Spiel gab es bei Facebook ja auch schon.
      Bei manchen hilft es sich zwischndurch einfach nochmal selbst einzuladen. https://services.google.com/fb/forms/googleplusde/
      Bei anderen hat es geholfden auf einen Beitrag der per Mail reinkam zu reagieren und einen Kommentar zu schreiben.

  9. Ina Tarantina sagt:

    Hey Dennis,

    wie meinste das denn mit den privaten Nachrichten? Man kann doch E-Mails schreiben…und da kann man doch den entsprechenden Button aktivieren…und auch selektiv für die unterschiedlichen Kreise, so kann man gut Spam vermeiden…

    • Dennis sagt:

      Hey Ina, klar, mailen geht ja schon immer, auch unabhängig von Google.
      Da ich heute gesehen habe das nun bald auch eine Suche in G+ integriert wird ist das auffinden von „privaten“ Shares dann auch wieder einfacher.
      Aber aktuell fehlt halt eine Nachrichtenfunktion wie zB. bei Facebook, dort schau ich zu dem User nur in die Nachrichten und sehe sofort die komplette „private“ Historie.

  10. Hallo Dennis,

    ich habe auch seit heute einen Google+ Zugang und bin gespant wie sich die Platform weiterentwickelt. Auf den ersten Blick macht G+ einen benutzerfreundlichen Eindruck und man merkt direkt wieviel knowhow von den Googlemitarbeitern dort drinsteckt. Das Konzept mit Freundes- und Bekanntenkreisen finde ich sehr gut. Genauso wie die „Hangouts“ eine geniale Idee sind. Ich bin gespannt was noch kommt.

    Ich denke auch, dass G+ nicht nur ein Hype ist sondern ein ernsthafter und großer Konkurrent für Facebook darstellt.

    Es wird spannend 🙂

    Viele Grüße
    Pascal Wenzel

    • Dennis sagt:

      Ich denke auch das hier eine ganz spannende Geschichte läuft und ich warte nur noch auf die API.
      Sobald die Entwickler endlich dran dürfen wird da ganz schnell auch ganz viel passieren.

  11. Adrian sagt:

    Ich freue mich auch schon auf die Öffnung des Portals. (Als Privatperson)
    Mit unserem Unternehmen bin ich schon drin.
    Wer mir eine Mail schreibt den kann ich gerne einladen! adria.trage-at-flyer4fun.de Ich sollte noch genügen Einladungen zur verfügung haben.

  12. ralf sagt:

    Ich kann fast nicht auf die Öffnung von Google plus abwarten. Das wird eine wirklich gute Alternative zu Facebook. Es wird uns halt viel mehr anbieten. Ich freue mich schon so!

  13. Jo sagt:

    Ich liebe diese Videos bei denen eine Google+ Figur einen Facebook Figur fertig macht. Davon gibt es mittlerweile wirklich viele im Netz 🙂

  14. Martin sagt:

    Jetzt im Nachhinein muss man sich schon fragen, ob das nur ein Hype, ein kurzes Strohfeuer war. Ich hab mich auch angemeldet damals und war sehr begeistert. Nur hat Google ein Riesenproblem, das alle anderen in Zukunft auch haben werden: Facebook hat die kritische Masse an Nutzer. Jeder ist dort und ein neues Social Network macht auch nur Spaß wenn eine bestimmte Anzahl an Leuten dort ist (die kritische Masse).
    Ich glaube nicht, dass deshalb irgendjemand auch nur ansatzweise Facebook gefährden kann. Allenfalls in kleinen Nischen (wie XING im Business-Bereich, etc.)

    Martin

Kommentar eingeben

Submit Comment
© 2007 - 2016 Dennis Bloggin.
Theme entwickelt von Theme Junkie. Umsetzung von Windings.de

Alle Links auf meiner Seite sind Werbe- und Partnerlinks