2

Online–Fotos-Daten–Server – BACKUP ???!!!

Jeder hat sich schon einmal gefragt “Was passiert eigentlich wenn meine Festplatte kaputt geht ?”

WD-Festplatte-2TB-defekt Und genau das ist das Thema des wöchentlichen Webmaster-Friday. Ich bin doch sehr leidensfähig was den Datenverlust angeht, allerdings kommt das nicht von ungefähr, eine Zeitlang sind mir fast wöchentlich meine Festplatten abgeraucht.

Festplatte schon wieder defekt

Aktuell ist wieder eine Festplatte von Western Digital per Smart Fehler Meldung offline. Ich habe diverse Server die ich betreue und unter anderem steht einer davon bei mir im Keller…..

–> Hinweis an die freundlichen Diebe von nebenan <-

Server-im-Regal-Schrank Mein Server ist ist fest mit dem Regal verbunden, und zwar nicht mit Kabelbindern, das Regal ist ebenfalls fest mit der Kellerwand verschraubt. Außerdem wiegt der Server dank der verlöteten Bleiplatten rund 100 Kg. Der gesamte Aufwand den Server im Rahmen einer Einbruchaktion zu stehlen lohnt nicht, der Gegenwert beträgt bei Elektronik Artikeln bekanntermaßen nicht viel.

Weiterhin habe ich in der gesamten Wohnung mehrere versteckte W-Lan Kameras fest installiert und dank der mehrfach redundanten Internetverbindung wird zweifelsohne alles aufgezeichnet, sowohl in der Wohnung, als auch in den unmittelbaren Eingangsbereichen.

WLan-Kamera-nicht-im-Schlafzimmer-versteckt Und um die ganzen Spanner nun wieder zu beruhigen, die jetzt wahrscheinlich schon mit heruntergelassener Hose vor dem PC sitzen, die heimlich versteckte W-Lan Kamera im Schlafzimmer zeigt durchgehend auf das Außenfenster, somit können in keinster Weise irgendwelche wilden Amateur SEX Spielchen aufgezeichnet werden.

<- Hinweis Ende ->

… nun aber wieder zurück zum eigentlichen Thema.

Mein Server im Keller beherbergt alles mögliche an Daten die sich im Laufe meiner Karriere angesammelt haben. Alles auf einem Debian System, somit ist der Umgang mit dem Server komplett in schwarz und weiß. Für die Kenner unter uns, ja ich rede von der Shell.

Da ich auf dem Server wirklich wichtige Daten wie meine Unterlagen für die Einkommensteuer und Bankumsätze mit dem Ausland speicher 😉 sowie auch etlichen anderen Kram speicher der mir wichtig ist, hierzu zählen Programme die ich Online gekauft habe und somit nur in elektronischer Form vorliegen, meine gesamte Musik Sammlung die ich mühevoll meinen altersschwachen CD´s entlocken musste und etliche private Fotos von sämtlichen Verwandten, Anverwandten und meiner selbst… –> Lieber Spanner, falls du immer noch da bist Porno´s gibt es bei YouPorn, nicht bei mir, also fix bei Google suchen <- …ist es mir mehr als wichtig, wenn nicht gar notwendig, diese Daten zu sichern.

In erste Linie, also Datensicherung an der Front, geschieht das mit meinem Raid Controller von 3Ware und dem massiven Festplattenverbund im Raid 6. Raid 6 bedeutet das mir gleichzeitig 2 Festplatten verbrennen können ohne das es die Datenintegrität beeinflusst. Erst ab der dritten defekten Festplatte werde ich mich im Baumarkt nebenan nach einem geeignetem Strick umsehen, denn ich habe bei dem letzen Totalausfall bereits festgestellt das Schrotflinten nicht mehr so einfach zu bekommen sind.

Um aber auch wirklich auf nummer sicher zu gehen habe ich die sensibelsten Daten auf meinem Laptop gespiegelt und hier laufen ebenfalls diverse Sicherungen. Unter anderem bin ich begeisterter User von Mozy Online Backup. Das Tool ist schnell und soweit ich das beurteilen kann auch ziemlich sicher. Darüber habe ich auch schon einmal einen kleinen Artikel geschrieben.

Bei meinem Blog verhält sich das seltsam, so sehr ich mich bemühe ein regelmäßiges Backup für WordPress zu machen, so selten mache ich es tatsächlich. Warum ? Also um ehrlich zu sein, ich verlasse mich schon sehr auf meinen Hoster, dort habe ich einen V-Server der täglich gesichert wird und auf Knopfdruck widerhergestellt werden kann. Und zwar sämtliche Daten die gerade auf dem Server liegen. Das schließt das WordPress Blog sowie auch alle anderen Web´s mit ein die ich auf dem Server liegen habe und betreibe. Zusätzlich probiere ich regelmäßig mit diversen Plugins für WordPress rum um die Datenbanken automatisch zu sichern. Die Verzeichnisse mit den Bildern und dem restlichen Content sichere ich gelegentlich per FTP auf mein Laptop welches ja wiederum mit dem Onlinebackup gesichert wird.

Ob der ganze Aufwand nun gerechtfertigt ist um meinen Blog zu sichern lasse ich lieber andere beurteilen, mir selbst ist es eigentlich nicht wichtig genug. Wenn es zu einem Supergau kommt und ich halt alles “neu” machen muss, dann ist das halt so.

Obwohl schade wäre es ja eigentlich schon, bei den ganzen Stunden die ich bereits hier verbracht habe.

Weitere Tolle Artikel zum Webmaster Friday gibt es hier:

http://www.netz-online.com/2010/08/06/webmaster-friday-backup-von-netz-online/

http://www.blogszene.com/auf-nummer-sicher-backups.html

http://www.bilder-weblog.de/2010/datensicherung-blog.html

Erstellt in:Allgemein Tags: , ,

Related Posts

Speichern und Teilen!

2 Antworten to "Online–Fotos-Daten–Server – BACKUP ???!!!"

    -->
  1. Schnurpsel sagt:

    „…wöchentlich meine Festplatten abgeraucht“

    Waren diese Festplatten etwa von IBM? 🙂

    • Dennis sagt:

      Neeee.. Western Digital, Seagate und Maxtor sind meine Problemkinder.
      Die liegen in meiner Ausfallstatistik ganz weit vorne, Hitachi und Samsung habe ich recht gute erfahrungen mit, zwar auch schon Ausfälle, jedoch nicht so oft.
      Am besten schneiden aktuell noch die SSD Platten ab, ich hab eine von Samsung und eine von Kingston. Die laufen wie der TEUFEL 🙂 Jedem der es nich mag zu warten kann ich die nur empfehlen.

Kommentar eingeben

Submit Comment
© 2007 - 2018 Dennis Bloggin.
Theme entwickelt von Theme Junkie. Umsetzung von Windings.de

Alle Links auf meiner Seite sind Werbe- und Partnerlinks